FCF SmallCap / Growth

(Umsatz € 20-100 Mio.)

FCF SmallCap / Growth strukturiert und realisiert maß­geschneiderte Finanzierungs­strategien für KMUs und Wachstums­unternehmen in einem digitalisierten Manufaktur-Finanzierungsprozess

Best-in-Class
Financing Solutions

FCF SmallCap / Growth fokussiert sich auf profitable „Kleine und Mittlere Unternehmen“ (KMU) sowie auf Wachstums­unternehmen – die „Rising Stars“ – im deutsch­sprachigen Raum:
SmallCap (KMUs – profitable Mittelständler):

  • Region: Hauptsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz (DACH)
  • Umsatz: Zwischen EUR 20 Mio. und EUR 100 Mio.
  • EBITDA: Ab EUR 5 Mio.
  • Eigentümerstruktur: Familienunternehmen, Private Equity, börsennotiert
Growth (Wachstums­unternehmen – “Rising Stars” mit zwei­stelligen Umsatz­wachstums­raten):
  • Region: Hauptsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz (DACH)
  • Umsatz: Zwischen EUR 20 Mio. und EUR 100 Mio.
  • Wachstumsraten: Zweistellige Umsatzwachstumsraten (>10% p.a.)
  • Eigentümerstruktur: Familienunternehmen, Private Equity, börsennotiert
Diese KMUs und Wachstums­unternehmen sind Anbieter / Hersteller von etablierten und innovativen Dienst­leistungen, Produkten und Lösungen, unter anderem in folgenden Branchen:
  • Automobilzulieferer
  • Bau & Infrastruktur
  • Chemie
  • Dienstleistungen
  • Forstwirtschaft, Papier & Verpackungen
  • Logistik & Transport
  • Maschinen- & Anlagenbau
  • Metalle & Materialien
  • Pharma
  • TMT (Technologie-, Medien- & Telekommunikation)
Trotz der Branchen­vielfalt haben KMUs und Wachstums­unternehmen oftmals Gemeinsamkeiten: Während KMUs in den vergangenen Jahren und Jahr­zehnten zu einem etablierten, profitablen Unternehmen gewachsen sind, entwickeln sich Wachstums­unternehmen dank ihrer Innovations­fähigkeit und ihrem Management­geschick deutlich schneller als die Volks­wirtschaft und in der Regel als ihre Wettbewerber.
Branchen­übergreifende Mega-Trends, wie die Digitalisierung / Industrie 4.0, die Globalisierung, der Demografie- und Klima­wandel und die Konsolidierungs­trends verändern Märkte und Markt­bedingungen aller Unternehmen kontinuierlich. Die notwendige Sicherung und der Ausbau der Markt­stellung bzw. das weitere Wachstum stellen diese Unternehmen jedoch auch vor Herausforderungen. Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten (F&E), die Internationalisierung und der für die Skalierung des Geschäftsmodells notwendige Working Capital-Aufbau, Personalaufbau und Kapazitäts- / Infrastruktur-Ausbau erfordern hohe Vorab-Investitionen.
Bei der Finanzierung dieser Investitionen stehen KMUs und Wachstums­unternehmen jedoch häufig vor einer hohen Hürde. Der entsprechende Kapital­bedarf wird von klassischen Finanzierern, wie zum Beispiel Banken oftmals als Malus in der Bonitäts­einschätzung des Unternehmens gewertet.

KMUs und Wachstums­unternehmen stehen allerdings neben der klassischen Banken­finanzierung auch alternative und innovative Finanzierungs­instrumente, wie zum Beispiel Asset-basierte Finanzierungen, zur Verfügung, um den erhöhten Finanzierungs­bedarf (ausgelöst durch Working Capital, Investitionen und ggfs. Akquisitionen) im Rahmen ihres Wachstums und ihrer Unternehmens­strategie zu finanzieren.

WHAT WE DO

FCF SmallCap / Growth bietet KMUs und Wachstums­unternehmen das gesamte Spektrum im Bereich der Finanzierungs- und Transaktions­beratung: Von der Finanzierungs­strategie über die Strukturierung bis hin zur Platzierung. Unser Ansatz und eigener Anspruch, als unabhängiger Finanzierungs­berater ist es, die optimale Finanzierungs­lösung für unsere Mandanten zu identifizieren und umzusetzen. Erfolgs­entscheidend hierfür sind zwei Faktoren: Zum einen unser Know-how in allen Finanzierungs­instrumenten und unsere Kreativität in der Kombination dieser Instrumente. Zum anderen unsere enge und vertrauensvolle Beziehung zu nahezu allen relevanten Investoren und Finanzierern.

Bei der Entwicklung der optimalen Finanzierungs­strategie nutzen wir unsere Kompetenz als Finanzierungs­spezialist für KMUs und Wachstums­unternehmen in den Instrumenten:

Mit einem starken Bank­partner oder einem stabilen Banken­konsortium können kurz-, mittel- und langfristige Finanzierungs­bedarfe zu grundsätzlich aktuell historisch niedrigen Zins­konditionen gedeckt werden. Statt einer reinen Optimierung der Zins­konditionen sollten jedoch auch die weiteren (ca. zehn) relevanten Vertrags­konditionen sowie die Banken­auswahl für eine langfristige und erfolgreiche Partnerschaft in die Entscheidung einfließen.

FCF setzt regelmäßig mit Mandanten proaktive, selbstbestimmte und optimierte Fremdkapital-Finanzierungsprozesse um.

Bestehende und zukünftige Vermögens­gegenstände des Anlage- und Umlauf­vermögens können durch Asset-Basierte Finanzierungs­formen, wie z.B. Sale-and-Lease-Back / Leasing, Vorräte-Warehousing, Forderungs­verkauf / Factoring und Borrowing Base optimal und effizient in die Unternehmens­finanzierung eingebunden werden. Bilanzielle Finanz­verbindlichkeiten können hierdurch oftmals in außerbilanzielle Verpflichtungen gewandelt werden. Rating relevante Finanz­kennzahlen, wie die Eigen­kapital­quote und der Netto­verschuldung können hierdurch optimiert und ggfs. stille Reserven gehoben werden.

FCF analysiert systematisch die Vermögens­gegenstände der Aktivseite und integriert Asset-Basierte Finanzierungs­instrumente mit den führenden Anbietern in die ganzheitliche Finanzierungs­strategie.

Zur Stärkung des wirtschaftlichen Eigen­kapitals ohne eine Verwässerung der bestehenden Gesellschafter, bieten eine Reihe von Debt Fonds und Mezzanine­gebern alternative Fremd­kapital­lösungen an. Auch Förder­banken, wie die Europäische Investitions­bank (EIB) oder die Kredit­anstalt für Wieder­aufbau (KfW) sind interessante Kapital­geber zur Förderung des Unternehmens­wachstums und von Innovationen.

FCF ist der führende Berater für EIB-Finanzierungen im deutsch­sprachigen Raum und verfügt über ein exzellentes Netzwerk zu allen relevanten Debt Fonds und Mezzaninegebern.

Finanzinvestoren, strategische Investoren und Family Offices als Eigen­kapital­geber können als Minderheits­investor im Rahmen einer Kapital­erhöhung ein starker Anker und Sparring­partner für das weitere Wachstum für Unternehmen sein.

FCF identifiziert systematisch die für das Unternehmen relevanten Eigen­kapital- und Wachstums­kapital­geber, basierend auf der Industrie, der Geographie und dem Investitionsvolumen.

ZAHLEN & FAKTEN

Team Professionals

Team von

10

Professionellen Investment-Bankern mit über 100 Jahren Berufserfahrung

Network

umfangreiches Netzwerk von

über 300

Finanzierern mit Zugang zu jeweiligen Entscheidungsträgern

Volume

über

€ 4 Mrd.

aggregiertes Transaktionsvolumen beraten durch FCF

Transactions

mehr als

100

beratene Transaktionen in 15 Jahren

Research

über

10

periodische Research-Reports

AUSGEWÄHLTE TRANSAKTIONEN

Homegoods Company

Family Office Advisory &­ Acquisition Financing Facilities
June 2020
€ 80 million

Investment in

Advisor to AkrosA Private Equity GmbH & Co. KG
December 2018
> € 10 million

GSE Group Acquisition by Finexx

Acquisition Financing
December 2018
[amount confidential]

censhare AG

EIB Debt Facility
December 2017
€ 25 million

voxeljet AG

R&D-Financing Debt Facility
November 2017
€ 25 million

SMALLCAP / MIDCAP RESEARCH SERIE

Die Research-Reports der FCF Mittel­stands- bzw. SmallCap / Growth-Teams werden periodisch aktualisiert und decken acht spezifische Industrie­sektoren sowie grundsätzliche Kredit- und Kapital­markt­entwicklungen ab. Die Berichte zu den jeweiligen Industrie­sektoren und Märkten basieren im Wesentlichen auf den veröffentlichen Informationen börsen­notierter Unternehmen und werden individuell analysiert. Unsere systematische Analyse beinhaltet Informationen zu, unter anderem:

Sektor Research

Von FCF-Research beobachtete Sektoren beinhalten Automobil­zulieferer, Bau & Infrastruktur, Chemie, Papier & Verpackung, Maschinen­bau, Logistik, Pharma sowie TMT (Technologie, Medien, Telekommunikation).
Fundamental­analysen, wie z.B. historische und antizipierte Wachstums­raten (z.B. Umsatz, Profitabilität) sowie entsprechende Margen­analysen.

Analyse von Unternehmens­wert­entwicklungen, insb. Trading Multiples, u.s.w.

Wesentliche Finanz­kenn­zahlen für Fremd­kapital­transaktionen, Finanzierungs­strukturen und WACC-Entwicklungen.

Rating-Entwicklungen, Analyse des Einflusses bestimmter Finanz­kenn­zahlen auf das Finanz­rating, etc.

Transaktionen, Analyse des Finanzierungs­volumens und Rang­listen der aktivsten / kapital­stärksten Investoren.

Research zum Infrastruktur- und Bausektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer Infrastruktur- und Bauunternehmen.
Geplant
Infrastructure & Construction Monitor
Research zum Pharmasektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer Pharmaunternehmen.
Geplant
Pharma Monitor
Research zum TMT-Sektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer TMT-Unternehmen.
Geplant
TMT Monitor
Research zum Infrastruktur- und Bausektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer Infrastruktur- und Bauunternehmen.
Geplant
Infrastructure & Construction Monitor
Research zum Pharmasektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer Pharmaunternehmen.
Geplant
Pharma Monitor
Research zum TMT-Sektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer TMT-Unternehmen.
Geplant
TMT Monitor

Automotive Supplier Market Study
Research im Bereich Automobilzulieferer auf der Grundlage verfügbarer Daten europäischer Automobilzulieferer.

European Chemicals Market Study
Research im Bereich Chemie auf der Grundlage verfügbarer Daten europäischer Chemieunternehmen.

 

Forestry Paper and Packaging Market Study Cover GenericForestry, Paper & Packaging Market Study Research zum Forstwirtschafts-, Papier- und Verpackungs-Sektor auf der Grundlage verfügbarer Daten europäischer Forstwirtschafts-, Papier- und Verpackungsunternehmen.

Industrial Machinery Market Study
Research zum Industriemaschinensektor auf der Grundlage verfügbarer Daten europäischer Industriemaschinenhersteller.

Logistics & Transportation Market Study
Research im Logistik- und Transportmarkt auf Basis der Daten von börsennotierten Europäischen Logistik- und Transportunternehmen.

Infrastructure & Construction Monitor
Research zum Infrastruktur- und Bausektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer Infrastruktur- und Bauunternehmen.

Metals and Materials Market Study CoverMetals & Materials Market Study
Research im Metall- & Materialiensektor auf der Grundlage verfügbarer Daten europäischer Metall- & Materialienhersteller.

Pharma Monitor
Research zum Pharmasektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer Pharmaunternehmen.

TMT Monitor
Research zum TMT-Sektor basierend auf verfügbaren Daten europäischer TMT-Unternehmen.

Markt Research

Das FCF Markt Research betrachtet z.B. die Entwicklung von Zinsen und Zins­margen im deutschen Fremd­kapital­markt sowie die Entwicklung von Rating- und Bonitäts­kenn­ziffern der im deutschen Markt tätigen Banken.

Bank Monitor
Analyse der historischen und aktuellen Spreads für die Credit Default Swaps der aktivsten Banken im deutschen Firmenkundenkreditgeschäft.

IPO Market Monitor
Zeigt neben relevanten Bewertungskennzahlen (z.B. Ratios, Multiples) allgemeine Informationen sowie Performancedaten der europäischen IPOs der letzten sechs Monate auf.

Valuation Monitor
Der FCF Valuation Monitor ist eine umfassende Bewertungsanalyse (z. B. Kennzahlen und Multiplikatoren) für deutsche börsennotierte kleine / mittelgroße Unternehmen in ausgewählten Industriesektoren.

Zins Monitor
Analyse des aktuellen Zins- und Kreditmarktes in Deutschland für Unternehmenskredite.

NEWS & PRESS

FCF Bank Monitor – H1 2020 veröffentlicht

FCF Fox Corporate Finance GmbH freut sich den neuen “FCF Bank Monitor – H1 2020” zu veröffentlichen. FCF betreibt regelmäßig Analysen im Bankensektor auf der Grundlage verfügbarer Daten der aktivsten und größten 21 Bankinstitute im

Mehr »
Scroll Up