FCF Life Sciences Public Equity Monitor 05/2020 veröffentlicht

FCF Fox Corporate Finance GmbH veröffentlicht den neuen „FCF Life Sciences Public Equity Monitor – 05/2020“.

Der Public Equity Monitor, Teil der FCF Life Sciences Research Series, ist die detaillierteste und umfassendste Bewertungsanalyse für Biotechnologie-, Pharma- und Medizintechnikunternehmen im europäischen Marktsegment Mikro, Small und Midcap. Nach Teilsektoren / Indikationen kategorisiert, bietet er relevante Bewertungsmetriken (z. B. Kennzahlen, Multiples), allgemeine Informationen, Leistungsdaten, Analystenkonsense und Aktionärsanalysen sowie Statistiken nach Region und Teilsektor / Indikation.

Ab Mai 2020 wurden folgende Trends festgestellt:

  • Die Gesamtkursentwicklung des europäischen Life Sciences Sektors stieg in den letzten 3 Monaten um +43%
  • Der Diagnostik Sektor verzeichnete mit +121% die höchste Aktienkursentwicklung innerhalb der letzten 3 Monate
  • Innerhalb des Therapeutika Sektors verzeichneten Unternehmen in der Onkologie (+ 48,6%) und in Infektionskrankheiten (+ 41,6%) in den letzten 3 Monaten die höchsten Kursentwicklungen
  • Der europäische Life Sciences Sektor notiert derzeit im Durchschnitt bei 70% der 52-Wochen-Markthochs
  • Analysten sehen ein durchschnittliches Aufwärtspotenzial von +86% bei den Aktienkursen des europäischen Life Sciences Sektors
  • Der Therapeutika Sektor weist mit +128% das höchste Aufwärtspotenzial bei den Aktienkursen auf
  • Schätzungen zufolge erreichen 14 Unternehmen im Jahr 2020 die Rentabilität
Die Auswahl der Unternehmen basiert auf folgenden Kriterien:
  • Unternehmen, die in den Bereichen Biotechnologie, Pharma, Medizintechnik, Dienstleistung oder anderen Branchen tätig sind
  • Hauptsitz in Europa
  • Die derzeitige Marktkapitalisierung liegt zwischen EUR 50 Mio. und EUR 1 Mrd., um sich auf das Marktsegment Micro-Mid-Cap anstelle der großen / Blue-Chip-Life-Sciences-Unternehmen zu konzentrieren
  • Life Sciences Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von weniger als EUR 50 Mio. und mehr als EUR 1 Mrd. wurden ausgeschlossen
  • Der Therapeutika Sektor wurde weiter in die folgenden Indikationen unterteilt: Onkologie, Zentralnervensystem, Infektionskrankheiten, Immunologie, Augenheilkunde, seltene Krankheiten, Atemwege, Diversifizierte und Andere
  • FCF kann nach eigenem Ermessen weitere Unternehmen hinzufügen (unabhängig von der Marktkapitalisierung)

Um auf den vollständigen Bericht zuzugreifen, klicken Sie bitte hier: Life Sciences Research

Von Dr. Mathias SchottSebastian Sommer

Share on linkedin
Share
Scroll Up