Drohende Pleitewelle: Das Schuldenproblem der Zulieferer | Handelsblatt 08/20 – Quotes by FCF

Auto­zulieferer in ganz Europa müssen Arbeits­plätze abbauen, Werke schließen und gehen im schlimmsten Fall bankrott. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es kaum eine Woche ohne schlechte Nach­richten aus der Branche – das Geld ist knapp.

Die Aus­wertung der Daten von FCF ergibt: Von 35 Zu­lieferern mit weniger als fünf Milliarden Euro Umsatz haben 23 entweder bei der Ver­schuldung ein kritisches Niveau erreicht oder eine bedenklich niedrige Eigen­kapital­quote.

Arno Fuchs ist davon überzeugt, dass die aktuellen Zahlen des zweiten Quartals der Lackmustest für die Branche sein werden. Gegenüber dem Handelsblatt sagte er „Sie werden zeigen, wie stark die Coronakrise den Cashflow, den Cashbestand und die Schuldentragfähigkeit der Unternehmen angegriffen hat. Dann dürfte klar werden, welche Zulieferer bei anhaltend schwierigen Bedingungen in ernsthaften Schwierigkeiten sind und welche nicht“.

Scroll Up