Dr. Axel Polack wird neuestes Mitglied im Life Sciences Advisory Board der FCF Fox Corporate Finance GmbH

Der Münchener Finanzierungsspezialist gewinnt für sein Life Sciences Advisory Board einen weiteren ausgewiesenen Experten.
München, 15. Dezember 2020

Die FCF Fox Corporate Finance GmbH („FCF“) hat einen weiteren namhaften Experten für ihr Life Sciences Advisory Board gewonnen. Von nun an unterstützt und berät Dr. Axel Polack den Finanzierungsspezialisten in Fragen rund um das Branchenfeld Life Sciences.

Dr. Axel Polack ist Geschäftsführer der Polack Holding GmbH, einem Beratungsunternehmen, das Jungunternehmern im Bereich der Life Sciences dabei hilft, ihre Erfindungen durch Unternehmensgründung zu kommerzialisieren oder Angel-Investoren zu finden. Dr. Polack blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Wissenschaftler zurück und war für zwei Venture Capital Fonds, TVM Capital und den „Joint Polish Investment Fund“ als General Partner während der letzten 20 Jahre tätig.

Dr. Mathias Schott, Director Life Sciences bei FCF, freut sich sehr über den Neuzugang: „Dr. Axel Polack hat seine Expertise bereits in verschiedenen Tätigkeiten unter Beweis gestellt. Wir freuen uns daher sehr, ein so erfahrenes Mitglied für unser Team begrüßen zu dürfen.“

Der Life Sciences Beirat gehört seit 2018 zum zentralen Bestandteil der Unternehmensstrategie von FCF im Life Sciences Bereich und konzentriert sich auf hoch innovative Unternehmen der Biotechnologie- und Medizintechnikbranche. FCF-Geschäftsführer Arno Fuchs erklärt: „Unser Ziel für den Life Sciences Bereich ist die Schaffung eines Advisory Boards mit hochkarätigster wissenschaftlicher, operativer sowie strategischer Kompetenz in Deutschland, aber auch auf europäischer Ebene.“

ÜBER FCF FOX CORPORATE FINANCE

FCF ist eine spezialisierte Investment-Bank und Finanzierungsspezialist für börsennotierte und private Unternehmen des Mittelstands im deutschsprachigen Raum.

FCF fokussiert sich dabei auf vier Kundensegmente:
  • MidCap: Mittelständische Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen aus klassisch-mittelständischen Industriesektoren, wie z.B. Industrieprodukte und Maschinenbau, Automobilbau, Telekommunikation, Logistik und Konsumprodukte, etc.
  • SmallCap / Growth: Unternehmen mit Umsätzen zwischen €20 und € 100 Mio. und hohen / überdurchschnittlichen Wachstumsraten
  • DeepTech: Unternehmen mit einem starken F&E-Schwerpunkt im Technologiesektor, welche sich in der Kommerzialisierungsphase befinden und bereits erste, schnell wachsende Umsätze verzeichnen
  • Life Sciences: Hochinnovative Unternehmen mit starker Konzentration auf der Entwicklung von “cutting-edge” Bio-, Medizin- und Gesundheitstechnologie sowie pharmazeutischer Lösungen

FCF strukturiert, arrangiert und platziert Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen und unterstützt seine Mandanten bei der Realisierung von Venture-, Wachstums-, Pre-IPO / IPO-, Akquisitions-, Finanzierungs- und Refinanzierungsstrategien.

Das 2005 gegründete Unternehmen mit Firmensitz in München unterhält direkte Beziehungen zu führenden deutschen, europäischen und internationalen Finanzierern, Kreditgebern und Investoren, welche den deutschen Markt adressieren.

Media Contact
newskontor – Agentur für Kommunikation
Julian Kerkhoff
Tel: +49-211-863949-32
Mail: julian.kerkhoff@newskontor.de

Contact
FCF Fox Corporate Finance GmbH
Maximilianstrasse 12-14
80539 München
Tel: +49-89-20 60 409-0
Fax: +49-89-20 60 409-299
www.fcf.de

Share on linkedin
Share
Scroll Up